Kautionsversicherung

Der günstige Einstieg in die Miete: Die Kautionsversicherung

Die Kautionsversicherung ist eine interessante Option, um liquide zu bleiben: Ob Du eine neue Wohnung, ein Firmengebäude, ein Ladenlokal oder ein neues Büro anmietest - in der Regel werden 2 - 3 Monatsmieten als Kaution verlangt. Ebenso sind bei Ausleihungen und vielen anderen Geschäften Kautionen zu hinterlegen.

Statt Geld in Bar oder als Sparbuch an den Empfänger auszuhändigen, gibt es heute Bankbürgschaften oder Kautionsversicherungen.

 

Kaution hinterlegen: Schnell und einfach auch online abzuschließen

Für eine Kautionsversicherung  bietet sich an, diese online, also ohne einen Vermittler, abzuschließen. Wenn gewünscht natürlich auch über den Versicherungsmakler Deines Vertrauens.

Im privaten Bereich kannst Du schon kleinere Summen versichern.

Im Gewerblichen beginnt die Absicherung bei 3.000 Euro und einem Mindestbeitrag von 300 Euro pro Jahr, der nicht unterschritten wird.

 

Für größere Kautionssummen ist dieses Konzept eine sehr interessante Lösung, um Kapital nicht unnötig binden zu müssen. Darüber hinaus kannst Du die Beiträge auch noch steuerlich ansetzen - es sind reine Betriebsausgaben.

Überprüfe Deine Kautionsversicherung

Hast Du größere Summen an Kautionen hinterlegt?

Planst Du ein Geschäft, bei dem eine Kaution verlangt wird?

 

Kosten:

Eine private Kautionsversicherung bekommst Du je nach Höhe schon für 25 Euro, eine Gewerbliche beginnt bei 300 Euro.


Du suchst eine  Kautionsversicherung?

Nehme Kontakt mit uns auf.

Als zeitgemäße Berater und Betreuer kannst Du mit uns selbstverständlich On- und Offline kommunizieren. Du alleine entscheidest, ob Du uns in unserem Büro besuchst oder ob wir zu Dir nach Hause kommen.

 

Oder Du füllst einfach das folgende Formular aus.

Wir melden uns umgehend bei Dir.

Es lohnt sich. Versprochen.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.